Neva Faded

Neva Faded

Germany / Oldenburg

Biography

Neva Faded :: Snares, HiHats und Bassdrums kommen rund um die 140Bpm in`s Rutschen. Denn gerne wird vom Startpunkt Dubstep/Trap ein kurzer abschweifer in artverwandte Genres und Subgenres unternommen. Um die Jahrtausendwende startete Neva Faded mit Cyclone, unter seinem Alias Peak Periode, die Drum and Bass Partyreihe „High Tension“ in Oldenburg. Hier holte er mit Synthex und Cyclone Bookings wie Machine Code, The Sect, Dizplay und Kaiza & Hektik ins Lande. Nach einer kurzen, kreativen Pause widmete er sich dann neuer Bassmusik Genres rund um die 140Bpm. Zusammen mit Tippo Tunes gab es vortan Gigs in den Docks (Hamburg, support 50 Carrot UK), Bremen (Dröönland, support 50 Carrot UK), Bremen (Magazinkeller), einigen Undergroundern in Oldenburg und den regionalen Clubs in Leer und Umgebung. Wer Neva Faded schon einmal gehört hat, weiß um seine Vorliebe für bunte Mischungen von Klassikern über experimentelle Tracks bis hin zu allem was aus der „Neuzeit“ kommt und drückt.

Music